Benefizkonzert am 28. September
 

Chor und Jazz – im Geiste der Reformation

 
Die Hoffnungsgemeinde lädt am Freitag, dem 28. September um 19.30 Uhr zu dem Benefizkonzert für ein ausländerfreundliches Magdeburg in die Hoffnungskirche Magdeburg-Nord, Krähenstieg 2 ein.
Das Konzert ist ein Beitrag zu den zahlreichen Veranstaltungen der 16. Interkulturellen Wochen, die bundesweit unter dem Motto „Herzlich willkommen - wer immer du bist“ stattfinden. Die Schirmherrschaft für das Konzert hat Dr. Rüdiger Koch, Beigeordneter der Stadt Magdeburg für Kultur, Schule und Sport.
 
Mit Blick auf das Lutherjubiläum 2017 widmet sich das musikalische Programm dem diesjährigen Themenschwerpunkt „Musik und Reformation“, denn alle vier Werke – eindrückliche Vertonungen von Lutherliedern – stehen im Geiste der Reformation.
 
Das Programm umfasst neben der von Heinrich Schütz komponierten und bekannten Motette „Verleih uns Frieden“ auch die Chöre aus Telemanns Kantate „Es wollt uns Gott gnädig sein“ und einige Ausschnitte aus Johann Sebastian Bachs Lutherischen Messe (Messe A-Dur) – ein sehr kunstvolles, melodisch und harmonisch eingängiges Barockwerk. Schwungvoll und modern wird es mit Colin Mawbys Vertonung des 91. Psalms „Quoniam Angelis Suis“.
 
Die Berliner Musiker Jule Unterspann (Perkussion) und Volker Jaekel (Piano), mit dem die Kantorei seit dem Jahr 2000 regelmäßig zusammenarbeitet, werden die Biederitzer Kantorei begleiten, über die Kompositionen improvisieren und auch eigene Stücke zu Gehör bringen.
Alle Spenden, um die wir am Ausgang herzlich bitten, sind für die Integrative Kindertagesstätte „Neustädter See“ bestimmt, die insgesamt etwa 180 Kinder betreut; unter ihnen ca. 15 % mit Kinder mit Migrationshintergrund. Der Erlös des Konzerts soll dazu beitragen, die geplante Bibliothek für die Kinder mit Büchern auszustatten.
Im Anschluss an das Konzert sind alle Anwesenden herzlich zu einem internationalen Essen eingeladen, das die Frauen aus den Projekten im „Café Krähe“, der Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte in den Räumen der Hoffnungsgemeinde, vorbereiten.

Weitere Informationen unter:
www.biederitzer-musiksommer.de